Produkte zur Mikroskop-Automatisierung

 

Die Mikroskoptische der LMT200-Serie sind so aufgebaut, dass durch die Modifikation der unteren Platte eine Adaption an fast jedes Mikroskop erfolgen kann. Durch dengroßen Durchbruch in der Basisplatte sind Auflicht- und Durchlicht-Anwendungen möglich.

Die obere Platte nimmt den Einlegerahmen auf, um so verschiedene Präparate rutschfest zu platzieren. Es ist aber auch möglich, diese obere Platte kundenspezifisch zu gestalten, um bestimmte Applikationen besser bedienen zu können.

Die mittlere Platte (Basisplatte) beinhaltet die Führungen, Messsysteme, Linearmotore und bei manchen Modellen auch die Steuerung. Durch die Anordnung der Führungen und der Messsysteme in einer Ebene werden grundsätzlich höhere Genauigkeiten erreicht als bei den üblichen übereinander angeordneten Führungen (Reduzierung der Winkelfehler, patent pending).

Dynamisches und leises Verfahren sind die herausragenden Merkmale der ITK Mikroskoptische. Die geringe Wärmeentwicklung und der geringe Wärmewiderstand der Linearmotore (patent pending) sorgen für eine hohe thermische Stabilität. Absolute Sicherheit für den Anwender wird durch die direkte und kontrollierte Krafteinwirkung der Linearmotore erzielt. Die Tische der LMT200 Serie erfüllen die Kriterien der Maschinenrichtlinie ohne Schutzmaßnahmen!

Automatische und schnelle Ladevorrichtungen sowie Mikromanipulatoren sind in der Entwicklung.
Sie suchen eine Lösung für Ihre Automatisierung? Dann nutzen Sie doch unsere jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit Mikroskoptischen.
Wir entwickeln und produzieren auch kundenspezifische Systeme.